Samstag, 13. Februar 2010

Wo die Abzocker Ferien machen

Immer wieder interessant, wo jene, die uns Sparen, Kürzertreten, Lohnabbau schmackhaft machen wollen, aber selbst richtiggehend absahnen, Ferien machen. Der Ignoranz-Blog listet auf, wer von den Ospels, Vasellas und Co wo die Ferien verbringt:
Protzig, hermetisch abgeriegelt und kameraüberwacht thront die Prunkvilla von Marcel Ospel (58) am Hügel des Steuerparadieses Wollerau SZ. Hier wollen wir den Ex-Konzernchef der UBS fragen, wie viel er von seinen rund 130 Millionen Franken Boni (siehe Box) zurückzahlen will, die er in seiner zehnjährigen UBS-Zeit verdient hat. Aus der Gegensprechanlage meldet sich eine Frauenstimme: die Haushälterin. Herr Ospel ist nicht hier», sagt sie. Auf die Frage, wann er heute denn nach Hause komme, antwortet sie: «Gar nicht, er ist in den Ferien.» Danach bleibt die Gegensprechanlage stumm.


Dies und wo die anderen Abzocker die Ferien verbringen, lest ihr hier: Wo die Abzocker Ferien machen (Ignoranz-Blog)

Keine Kommentare:

Kommentar posten